13. Ballsportabend am Freitag, dem 13.!!!

 

 

 

„Wenn das mal gut geht!“ - Das mag der eine oder andere im Vorfeld unseres traditionellen Ballsportabends gedacht haben.

Beginnen wir gleich mit dem Resümee: Es ging alles gut! Tolle Turniere, viel Spaß und keine Verletzten!

Angemeldet zum diesjährigen Event hatten sich zwölf Mannschaften, um sich im Volleyball und Basketball zu messen. Die meisten Teams waren echte Mixed-Mannschaften - nicht nur aus Mädchen und Jungen, sondern auch aus verschiedenen Klassen und Klassenstufen zusammengesetzt. Einzig die „Barden Bellas“ gingen mit reiner Frauenpower an den Start.

Ganz im Sinne unseres Ballsportabends, bei dem es um das Miteinander im Sport geht, haben „Captain Tom und seine Crew“ und „Sleep well“, die im Volleyball favorisierten Teams, auch ab und zu ganz sanft aufgeschlagen und angegriffen. Aber nicht gegeneinander! Da ging es richtig zur Sache und das Spiel endete unentschieden. Ein weiteres Unentschieden erkämpfte „Captain Tom …“ gegen die Lehrer (Team 1), was am Ende Platz 3 hinter den Lehrern sicherte. Durchgesetzt hat sich - gar nicht verschlafen - das Team „Sleep well“ und Platz 1 belegt.

Im Basketball erwachte eine Legende zu neuem Glanz. „Trabi - langsam, aber legendär“ konnte sich gegen die Konkurrenz (die durchaus aus dem Bereich der Oberklassewagen kam) durchsetzen und „Captain Tom und seine Crew“ und „Die Mannschaft, die mir am besten gefällt“ hinter sich lassen.

Auch das „A-Team“, der „Club der toten Dichten“, „KKM“ (Kreisklassenmannschaft), „Servus TV Deutschland“ und das zweite Lehrerteam erlebten spannende Spiele und einen abwechslungsreichen Abend.

Auf ein Neues 2019???